MAKRO IDENT MAKRO IDENT - Ihr Brady-Distributor & Scafftag®-Partner MAKRO IDENT eMail-Kontakt Kontakt
MAKRO IDENT Telefonnummer 089 - 61 56 58 - 28    MAKRO IDENT Faxnummer 089 - 61 56 58 - 25

Lockout Tagout - Effektive Kontrolle gefährlicher Energien

Lockout Tagout - Effektive Kontrolle von gefährlichen Energien

Lockout Tagout dient zur Abschaltung der Energie und Trennung aller potentiell gefährlichen Energiequellen, die Produktions- oder Anlagebetriebsmaschinen versorgen, damit die Arbeitsmittel sicher gewartet und instandgehalten werden können.

MAKRO IDENT verfügt - als Brady-Distributor - das komplette Sortiment von Brady-Verriegelungen, Absperrvorrichtungen und Blockiersystemen zur Energie-Isolation.
Diese Lockout-Verriegelungen sind mechanische Vorrichtungen, die eine Freisetzung von Energien physikalisch verhindert, wie beispielsweise manuell betriebende Schutzschalter, Trennschalter, Durchgangsventile, Kugelhähne, Drosselklappen usw.

Gefährliche Energiequellen, für die Lockout Tagout das ideale Kontrollmittel ist:


• Elektrik
• Mechanik
• Pneumatik
• Hydraulik
• Thermik
• Flüssige und gasförmige Chemikalien
• Heiße Flächen und Substanzen
• Gravitationsbedingte Gefahrenquellen
• Gegenstände oder Arbeitsmittel über Kopf, die herunterfallen und zerschmettern können
• Sonstige gespeicherte Energie
• Ein mitten in der Bewegung gestopptes Schwungrad, verbleibende elektrische Energie,
  die abgelassen werden muss

Sicherheit am Arbeitsplatz

"Alle 15 Sekunden stirbt ein Mitarbeiter, und 160 weitere Personen erleiden einen Arbeitsunfall." (Intern. Arbeitsorganisation, 2015).
2,3 Millionen Todesfälle im Jahr sind auf die Bedingungen am Arbeitsplatz zurückzuführen, und zwar 350.000 auf tödliche Unfälle und fast 2 Millionen auf arbeitsbedingte Krankheiten.

Sicherheit am Arbeitsplatz - Sicherheitsschilder Die Anzahl der Arbeitsunfälle beläuft sich auf 313 Millionen pro Jahr, wobei 268 Millionen zu Krankschreibungen von mindestens 3 Tagen führen. Die IAO schätzt die Kosten durch Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und Krankschreibungen auf 4% des Weltbruttosozialprodukts.

Arbeitsunfälle schädigen nicht nur Unternehmen, sondern haben auch schwerwiegende Auswirkungen auf das Leben der Menschen und den Gesundheitszustand der arbeitsfähigen Bevölkerung.

Unternehmen in der ganzen Welt haben das Problem erkannt und versuchen mit gezielten Maßnahmen, die Sicherheit am Arbeitplatz zu verbessern und die Anzahl der Arbeitsunfälle zu reduzieren. MAKRO IDENT unterstützt diese Bemühungen durch ein breites Sortiment an hochwertigen Produkten, wie beispielsweise vor Ort druckbare Sicherheitskennzeichnung, kundenspezifische Sicherheitsschilder, Rohrmarkierer, Absorptionsmittel (Ölbindemittel, Bindevliese für Chemikalien und andere Flüssigkeiten) und eine Vielzahl von Lockout-Verriegelungen und Tagout-Warnanhängern.


LOCKOUT TAGOUT SCHÜTZT LEBEN!

Lockout/Tagout ist eine geplante Sicherheitsmaßnahme, die das Abschalten von Energiequellen an Industriemaschinen und Geräten während Wartungsarbeiten und Reparaturen beinhaltet. Dieses Verfahren schützt Mitarbeiter vor den Risiken durch eingeschaltete Maschinen oder Elektrizität.

Brady Lockout/Tagout - Weltweit führend im Bereich der Lockout/Tagout-Lösungen


Die Brady Lockout/Tagout Systeme sind die ersten Systeme auf dem Markt gewesen, die standardmäßig den neuen OSHA-Vorschriften in den USA von 1990 vollständig entsprochen haben. Seit dem hat Brady eine führende Position auf dem Weltmarkt und diesen auch bis heute beibehalten.

Der steigende Bedarf an Sicherheitslösungen in Europa, den Ländern im Nahen Osten und Afrika hat die Entwicklungen von Brady und das Fachwissen soweit vorangebracht, dass Brady heute weltweit zu den besten Anbietern vollständiger LoTo-Lösungen gehört.


Lockout Tagout Brady-Distributor

Ölbindemittel und Bindemittel für Chemikalien u.a. Flüssigkeiten

Umfassendes Sortiment zur Einhaltung von Lockout-/Tagout-Vorgaben in Europa und den USA

Als Brady-Disributor hat MAKRO IDENT des komplette Brady Lockout/Tagout Sortiment im Programm. Dazu gehören:
• Lockout/Tagout Schulungsvideo für globale Best-Practive-Verfahren (Schulungsvideos in 9 Sprachen,
  Anleitungen, Wissenstest für Mitarbeiter)
• Sicherheits-Software zur Erstellung von Lockout/Tagout Prozeduren, für Wartungsverfahren und enge Räume
• Alle Lockout-Verriegelungen
• Sicherheitsschlösser in verschiedenen Farben, Größen, Schließeinteilungen, optional mit Gravur
• Absperrketten, verschiedene Mehrfach-Schließ- und Blockierbügel
• Lockout-Tagout Sets in unterschiedlichen Varianten
• Lockout-Taschen, Stationen, Tafeln, Schlösser-Stationen, Verschlusskästen und -center
• EnergySource Tags (Identifizierungs-Schilder für Energiequellen), Tagout-Warnanhänger, magnetische Schilder

Weitere zur Arbeitssicherheit gehörende Systeme und Produkte:


• Scafftag-Sicherheitskontrollsysteme für Gerüste, Fahrzeuge, Geräte, Maschinen, Hebezeuge usw.
• Bodenmarkierungen, Rohrkennzeichnung, Sicherheitsschilder nach ISO7010
• Visuelle Warnaufsteller, Absperrbänder, Gefahrstoffsymbole (GHS)
• Ein großes Sortiment an Ölbindemitteln und ölbindenden Bindevliesen für Chemikalien und andere Flüssigkeiten

Sonderanfertigungen


Sonderanfertigungen in gewissem Umfang sind nach Kundenwunsch möglich bei Sicherheitsschlössern, Scafftag-Einsteckschildern und Halterungen, EnergySource Tags, Tagout-Warnanhänger, Sicherheitsschildern und bei Rohrmarkierern für die Rohrkennzeichnung. Zusammenstellungen kundenspezifischer Lockout-Sets werden ebenso verwirklicht.

 
 

Brady Lockout/Tagout entsprechen den folgenden gesetzlichen Richtlinien und Standards

EUROPA-weit - Gültige Richtlinien für alle EU-Länder
• EG-Richtlinie 89/655
• Norm EN1037 für Sicherheitsgeräte
• CEE 89/655

DEUTSCHLAND:
• Betriebssicherheitsverordnung Anlage 1, Anlage 2

ÖSTERREICH:
• AschG - Arbeitnehmerschutzgesetz - Bundesgesetz zu Arbeits- und Gesundheitsschutz
• AM-VO - Arbeitsmittelverordnung - Vorschrift des Bundesminisers für Wirtschaft und Arbeit ($ 1, $17-1)

SCHWEIZ:
• UVG - Gesetz zur obligatorischen Unfallversicherung
• VUV - Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten Überschrift 1, Kapitel 2, Absatz 1, Art. 3;
  Überschrift 1, Kapitel 3, Absatz 2, Art. 30, 31, Absatz 3, Art. 37; Absatz 4, Art. 43
• EKAS Richtlinie Nr. 6512 - Arbeitsmittel

ITALIEN:
• Direttiva 201/45/CE del Parlamento europeo e del Consiglio del 27 giugno 2001 che modifica la direttiva 89/655/CEE

FRANKREICH:
• UTE C18-510 (elektrische Geräte)
• Best-Practice-Dokument INRS ED 6109 (Nov. 2011)
• Dekret 2010-1016 bezüglich Elektroinstallationen
• AGB Artikel R2415-10 (Kennzeichnung von Leitern)
• Dekret 2010-1018 (Schutz vor elektrischen Risiken am Arbeitsplatz)
• Dekret 1010-2118 (Abläufe, die bei Elektroinstallationen einzuhalten sind)
• AGB ARtikel R 4544-5 (Bereich der Installation)
• Norm NF C 18-510 (vom 26. April 2012)

SPANIEN:
• Richtlinie REAL DECRETO 1215-1997
• BOE nº 188 07-08-1997

GROSSBRITANIEN: BS7671:2008
• Vorschrift 19 (über Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln - Trennung von Energiequellen)

USA (OSHA - Vereinigung für Arbeitssicherheit und Gesundheit)
• OSHA-Vorschrift zur Kontrolle von gefährlichen Energiequellen (Lockout/Tagout) 1910.147


Die Einführung von LOCKOUT/TAGOUT ist in einigen EU-Ländern bereits gesetzlich vorgeschrieben und gilt als bewährte Praxis in allen europäischen Ländern!



ATEX-ZERTIFIZIERUNG:
ATEX 2014/34/EU (explosionsgefährdete Bereiche - Neufassung) - offizielles Amtsblatt der EU L96 vom 29.03.2014
Mehrere Lockout-Vorrichtungen und Vorhängeschlösser sind ATEX-zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

ANSI Standard Z244
Alle Brady Lockout/Tagout Produkte wurden getestet und validiert für den ANSI STANDARD Z244



Änderungen jederzeit vorbehalten.